Top 10 Baseballspieler aller Zeiten

Baseball ist einer der älteste Sportart in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Major League Baseball (MLB) ist die beliebteste Baseball-Liga der Welt. In der Geschichte des Baseballs gibt es zahlreiche Spieler, die ihren Namen in goldene Worte geschrieben haben. In diesem Artikel haben wir die 10 besten Baseballspieler aller Zeiten für Sie zusammengestellt. 

10. Roger Clemens

Quelle: beyondtheboxscore.com

Clemens Karriere war voller Kontroversen. Er wurde sogar in eine Sache mit dem Gebrauch von Steroiden verwickelt. Trotz alledem ist er einer der besten Pitcher der Welt MLB-Geschichte. Roger Clemens spielte während seiner Karriere für Boston Red Sox, Toronto Blue Jays, New York Yankees und Houston Astros. In seiner Karriere gewann er zweimal die World Series und einmal den MVP Award. Clemens ist ein siebenfacher CY Young Award, der an den besten Pitcher der Liga vergeben wird. Er hält auch den Rekord für zwei 7 Strikeouts in einem einzigen Spiel. 

9. Stan Musial

Quelle: ksisradio.com

Musial spielte 22 Jahre lang für die Cardinals und gewann drei World Series-Titel und drei NL MVP-Auszeichnungen. Er ist auch der zweithäufigste 3-malige All-Star. Er beendete seine Karriere mit 24 Schlagdurchschnitt, 331 Homeruns und 475 RBI. Im Jahr 1951 wurde er in die Hall of Fame aufgenommen. 

8. WalterJohnson

Quelle: Imaginesports.com

Er war einer der dominierenden Werfer während seiner aktiven Zeit. Während seiner 20-jährigen Profikarriere führte Johnson die Liga 12 Mal im Strikeout-Rekord an. Walters 110 Karriere-Shutouts-Rekord ist immer noch ungebrochen. Er beendete seine Karriere mit 2 MVP Awards, 1 World Series Titel und 3 Triple Crown Champions. Walter Johnson war 1936 das erste Mitglied der Hall of Fame. 

7. Lou Gehrig

Quelle: als.org

Lou Gehrig, bekannt als „The Iron Horse“, ist der erste Spieler in der MLB-Geschichte, dessen Trikotnummer vom Team zurückgezogen wurde. 1939 beendeten die Yankees seine Nummer 4. Lou beendete seine Karriere mit einem Schlagdurchschnitt von 340 und 493 Homeruns und 1995 eingeschlagenen Runs. Gehrig gewann 6 Weltmeistertitel, zwei MVP-Auszeichnungen und gewann einmal die Triple Crown. 

6. TyCobb

Quelle: beyondtheboxscore.com

Er spielte für die Detroit Tigers und Philadelphia Athletics. Cobb stellte eine Vielzahl von Rekorden auf, von denen einige noch immer ungebrochen sind. Sein Karriere-Schlagdurchschnitt von 366 ist der höchste aller Zeiten. Ty Cobb ist ein einmaliger MVP und einmaliger Triple-Crown-Gewinner. Cobb ist ein Gründungsmitglied der Baseball Hall of Fame von 1936. 

5.Ted Williams

Quelle: tailgatezone.com.br

Ted diente in seinen besten Jahren im Zweiten Weltkrieg und im Koreakrieg. Für seine erhabene Technik gilt Williams als der reinster Hitter in der MLB. Williams beendete seine Karriere mit 521 Homeruns und belegte mit einem Schlagdurchschnitt von 20 den 344. Platz der Allzeitliste. Er gewann in seiner Karriere zweimal die dreifache Krone und die MVP-Auszeichnungen. In seinen 19 Jahren als Profi war er jede Saison ein All-Star. Später, 1966, wurde er in die Hall of Fame gewählt.

4. Hank Aaron

Quelle: crescentcitysports.com

An Nummer 4 haben wir Hank Aaron. Hank ist dafür bekannt, den Homeruns-Rekord von Babe Ruth zu brechen. Aarons 755 Homeruns belegen den zweiten Platz in der Liste der Homeruns aller Zeiten. Darüber hinaus ist er 3-facher Goldhandschuh, 2-facher NL-Schlagmeister und 4-facher NL-Homerun-Leader sowie NL-RBI-Leader. Hank spielte für Indianapolis Clowns, Milwaukee/Atlanta Braves und Milwaukee Brewers. 

3. Barry-Anleihen

Quelle: inc.com

Als 14-facher All-Star ist Barry einer der rücksichtslosen Hitter in der MLB. Er hält den Rekord für die meisten Karriere-Homeruns mit 762 und einen Saisonrekord mit 73 Homeruns im Jahr 2001. Barry hat es während seiner Karriere nicht geschafft, die World Series zu gewinnen. Aber er ist ein 7-facher NL MVP-Gewinner. Er hält auch einen Rekord für die meisten Silver Slugger Awards mit 12 auf seinen Namen.

2. Willie Mays 

Quelle: npr.org

Er belegt den sechsten Platz in den Homeruns aller Zeiten mit 660 Punkten. Er führte die NL in den Homeruns 4 Mal an. Willie Mays gewann 1954 seine einzige World Series. Im Jahr 2017 wurde der World Series Award nach ihm in Willie Mays World Series MVP Award by MLB umbenannt. Ways ist zweifacher All-Star-MVP und gewann 1954 und 1965 den NL MVP. Im Jahr 1979 wurde er in die aufgenommen Hall of Fame

1. Baby Ruth

Quelle: wbsc.org

Er gewann in seiner Karriere sieben Mal die World Series und gilt als der beste Baseballspieler aller Zeiten. Ruth begann seine Karriere als Pitcher und wechselte später zum Schlagmann. 1927 stellte er in einer einzigen Saison den damaligen Rekord von 60 Heimläufen auf. Er war der erste Athlet überhaupt, der einen Endorsement-Deal hatte. Babe gewann einmal in seiner Karriere den AL MVP. In seiner Karriere trug er die Trikots der Boston Red Sox, der New York Yankees und der Boston Braves.

Wenn Sie beispielsweise mehr über Baseball erfahren möchten wie viele spieler gibt es in einer mannschaft, besuchen Sie unbedingt unsere Website und lesen Sie mehr!

Diese Website benutzt Cookies um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir nehmen an dass Sie damit einverstanden sind. Sie können sich aber abmelden, wenn Sie es wünschen. Akzeptieren